09.12.20

Weihnachtsoratorium

Das Weihnachtsoratorium von Bach kann in diesem Jahr nur in abgespeckter Form aufgeführt werden.

Eigentlich wollte Uwe Schüssler, Bezirkskantor und Kantor der Esslinger Stadtkirche, in diesem Jahr wie schon einige Male, die sechs Kantaten des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach an den Weihnachtstagen und am 6. Januar mit Kantorei und Jugendkantorei sowie Orchester und Solisten in der Stadtkirche St. Dionys aufführen. Doch in diesem Jahr ist alles anders.  Wegen der Corona-Pandemie ist eine Aufführung mit einem Chor nicht möglich. Das Weihnachtsoratorium wird deshalb lediglich mit vier Vokalsolisten, vier Bläsern und einem Streichquintett aufgeführt.

Am 25., 26. und 27. Dezember sowie am 6. Januar werden die ersten vier Kantaten des Weihnachtsoratoriums dargeboten. Die Besonderheit: Weil die Zahl der Gottesdienstbesucher begrenzt ist, wird es an jedem Tag zwei identische Gottesdienste geben, um 9.30 Uhr und um 11.15 Uhr.

Es gibt noch reichlich freie Plätze für den Gottesdienst am 6. Januar um 9:30 Uhr. Kommen Sie einfach in die Kirche und geben Sie Ihre Kontaktdaten an. Dann können Sie gerne teilnehmen.