04.12.19

Adventsminuten

Esslinger Stadtkirche lädt ein zum Innehalten im vorweihnachtlichen Trubel.

Einige Minuten innehalten im vorweihnachtlichen Trubel, einen Ort der Stille finden im umtriebigen Gewimmel des Weihnachtsmarkts oder einfach nur den Alltag für kurze Zeit unterbrechen – die „Adventsminuten“ in der Esslinger Stadtkirche eröffnen auch in diesem Jahr bis zum 20. Dezember diese Möglichkeit.

Von Montag bis Freitag jeweils um 17 Uhr laden die „Adventsminuten“ dazu ein, zur Ruhe zu kommen und Raum für Besinnung und Einkehr zu finden. Der Sinn der Adventszeit soll überdacht werden. Gestaltet werden die 15-minütigen Andachten im Wechsel von verschiedenen evangelischen Pfarrerinnen und Pfarrern. Sie legen einen Bibeltext aus und sprechen ein Gebet. Außerdem wird ein Adventslied gesungen. Kirchenmusiker, Schüler, Flötenensembles und der CVJM-Posaunenchor geben den „Adventsminuten“ ihren musikalischen Rahmen.

Am 18. Dezember gestaltet Dekan Bernd Weißenborn die Adventsminuten mit Schülern des Georgii-Gymnasiums, die im Anschluss ein Konzert geben. Das Opfer der Besucher kommt der Esslinger Vesperkirche zu Gute.

Hier finden Sie eine Übersicht über die Prediger und Musiker bei den Adventsminuten.