Stunde der Kirchenmusik

Das Programm umfasst Chor-Aufführungen, Orgelkonzerte, Abendmusiken mit Solisten bis hin zur Aufführung großer Oratorien.

Neben den Chören und den Kirchenmusikern der Stadtkirche wirken Chöre und Ensembles aus der engeren und weiteren Region mit. Als Gäste musizieren Gesangs- und Instrumentalsolisten aus Deutschland und den europäischen Nachbarländern.

Ins Leben gerufen wurde die Stunde der Kirchenmusik 1964 von Hans Arnold Metzger, Kirchenmusiker an der Esslinger Stadtkirche und erster Leiter der damaligen Kirchenmusikhochschule der Evangelischen Landeskirche in Esslingen, der heutigen Hochschule für Kirchenmusik in Tübingen. Seither sind die Kantoren der Stadtkirche für diese kirchenmusikalische Reihe verantwortlich.

Programm 2021

Wir nehmen die Stunde der Kirchenmusik an Karfreitag (2. April 2021, 15:00 Uhr) wieder auf mit Musik zur Sterbestunde Jesu. Ab Samstag, 17. April, gilt wieder der 14tägige Rhythmus.

Es ist jedoch nicht auszuschließen, dass es immer wieder Programmänderungen oder Absagen von Konzerten gibt. Diese werden dann hier bekannt gegeben.