Blick in die Bibliothek

Unsere Stadtkirche St.Dionys beherbergt in einem eigenen gesicherten Raum die alte Esslinger Kirchenbibliothek. Sie ist – trotz großer Verluste – eine wichtige Erbin der mittelalterlichen Pfarr- und Klosterbibliotheken Esslingens und der zentralen kirchlichen Bibliothek vor Ort  aus den Jahrhunderten nach der Reformation, als die Reichstadt in kirchlichen  Dingen unabhängig war. Sie steht unter Denkmalschutz.

Nur am "Tag des offenen Denkmals" (2. Sonntag im September) gibt es Gelegenheit, die Esslinger Bibliothek zu besichtigen. 2020 gibt es diese Besichtigung zum Thema des Tags des offenen Denkmals "Nachhaltigkeit" nur virtuell (siehe unten "Das besondere Buch").

Jeden Monat präsentiert die Landeskirchliche Zentralbibliothek ein besonders interessantes Buch aus historischen Pfarrbibliotheken Württembergs mit Bild und Text: Das besondere Buch

Eine ausführliche Beschreibung der Bibliothek gibt es hier.


Kontakt:  Albrecht Braun Tel. 0711 317643