Wie wir Gottesdienst feiern

Altarschmuck

Gottesdienste sind für uns Zeiten des Innehaltens und Hörens. Für uns als Gemeinde von Christinnen und Christen ist es kostbare Zeit für uns selbst und für Gott - eine Zeit des Aufatmens und der Unterbrechung des Alltags. Jeder Gottesdienst bietet Raum für unser ausgesprochenes und stilles Gebet – in Dank und Lob, Bitte, Fürbitte und auch Klage. Musik und gesungene Lieder gestalten, vertiefen und antworten auf Gottes Wort. Mitte unseres Feierns ist immer Gottes Gegenwart - hörbar in seinem Wort und sichtbar in Brot und Wein.

Aktuell:

Durch die Corona-Krise hat sich auch unser gottesdienstliches Leben sehr verändert. Vom 15. März bis 3. Mai 2020 durften in unseren Kirchen keine Gottesdienste besucht werden. Seit dem 10. Mai 2020 ist das wieder möglich, jedoch nur unter Einhaltung eines Mindestabstands von 2 Metern von Person zu Person, ein Mund-Nasen-Schutz muss getragen werden und Singen ist nicht gestattet. Abendmahl wird nicht gefeiert. Auch die Dauer des Gottesdienstes wurde auf ca. 35 Minuten gekürzt.

Infektionsschutzkonzepte für unsere Kirchen:

 

 

 

Der Predigtgottesdienst an Sonn- und Feiertagen

 
 
 

Kinderkirche

 
 

Thomasmesse

Die Thomasmesse ist ein Abendgottesdienst in der Stadtkirche St. Dionys in Esslingen, der bei uns drei  Mal im Jahr gefeiert wird. 

Das Besondere dieses Gottesdienstes ist die offene Phase. Dabei können die Besucher in der Kirche umher gehen, Kerzen anzünden, Taizé-Lieder singen oder ihre Gebetsanliegen aufschreiben, damit sie im Fürbittgebet vor Gott gebracht werden. Sich segnen und salben lassen, ein seelsorgerliches Gespräch führen, eine diakonische Einrichtung kennen lernen oder erst einmal alles beobachtend auf sich wirken lassen - für all das gibt es Raum in der Thomasmesse. In jedem Gottesdienst wird das Abendmahl gefeiert.
"Pate" für diese Gottesdienstform ist Thomas, der Zweifler unter den Jüngern Jesu. Diese Namensgebung deutet an, dass Suchende und Fragende willkommen sind. Die Thomasmesse lebt von der Mitwirkung der Gottesdienstbesucher. Der Vorbereitungskreis ist offen für alle, die eine Thomasmesse mitgestalten wollen. 

In der Hoffnung, dass sich die Lage bezüglich Corona bis dahin entspannt hat, planen wir für den 29. November 2020 (1. Advent), 18 Uhr,  die nächste Thomasmesse in der Stadtkirche Esslingen.

Kontakt: Marianne Ehrmann Tel. 0711 - 345 23 87