Wie wir unsere Kindergottesdienste feiern:

Es gibt immer eine biblische Geschichte.
Wir basteln oder spielen miteinander.
Und wenn man (wegen Corona) darf, singen wir mit Begeisterung.
 
Wir wollen uns mit Vorsicht treffen. Wir versuchen Ansteckungen mit Corona zu vermeiden.
Deshalb gelten für den Kindergottesdienst dieselben Corona-Regeln wie für die Erwachsenen.
Derzeit heißt das:
-          Wir singen nicht.
-          Wir tragen Mund-Nasen-Schutz.
-          Wir halten 2 Meter Abstand zueinander.
-          Wir führen eine Anwesenheitsliste.
 
Und trotzdem gilt: Ich bin da. Wir sind da. Und Gott ist da.